LOGIN

Bewertung: 0 / 5

Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank
 

 

Die radikale perineale Prostatektomie, RPP, wird über einen Hautschnitt am Damm ausgeführt - ohne Eröffnung der Bauchhöhle ("extraperitoneal") wie klassische retropubische RP.

Die RPP ist weniger zeitaufwändig und mit geringeren Blutungen verbunden als die RRP, aber der Zugang ist relativ schmal.

Als größter Nachteil galt lange Zeit, dass zusätzlich ein laparoskopischer Eingriff nötig ist, falls die Beckenlymphknoten entfernt werden müssen. Nach einer neuen Studie ist diese Pelvine Lymphadenektomie aber auch über den perinealen Zugang möglich, ohne weitere Komplikationen; sogar die Entfernung der Lymphknoten  im Sentinel-Verfahren wird neuerdings durchgeführt.

 


Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Go to top Arrow Up C