LOGIN

Bewertung: 0 / 5

Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank
 

Eigentlich sollte die Mitgliederversammlung am 7. März 2016 stattfinden. Witterungsbedingt musste diese aber kurzfristig abgesagt werden. Daher  wurde die Mitgliederversammlung erneut und satzungsgemäß zum 4. Juli 2016 einberufen.

Der Vorsitzende Norbert Kehl konnte rund dreißig Mitglieder begrüßen. Sein Stellvertreter Siegfried Wolz trug den Jahresbericht vor.

Für die monatlichen Gruppentreffen konnten auch im vergangenen Jahr namhafte Fachreferenten gewonnen werden. Der Gemeinschaftstag führte im August nach Speyer und die traditionelle Weihnachtsfeier beendete das Jahr 2015 stimmungsvoll.

Im Fokus stand auch in 2015 die Information von Betroffenen. Dazu zählen die monatlichen Vorträge und Beratungen durch die beiden Vorsitzenden in der Rehaklinik der "MediClin Bliestal Kliniken" in Blieskastel. Neu aufgenommen wurden in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe Onkologie des KISS Gespräche mit der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland (KVS), um die Sensibiilität der Ärzte für eine persönliche Beratung der Patienten und zur Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe zu erhöhen. Zum Beispiel wurde die beklagenswerte Praxis vieler Urologen moniert, den PSA-Test als IGEL-Leistung abzurechnen. Norbert Kehl konnte klarstellen, dass an Prostatakrebs Erkrankte der PSA-Test lebenslang Anspruch auf den für die Nachsorge wichtigen PSA-Test als kostenfreie Leistung der Krankenkassen besitzen.

Des Weiteren konnte im letzten Jahr ein weiterer Kooperationsvertrag unterzeichnet werden, und zwar mit der Urologischen Klinik der SHG-Kliniken in Völklingen. Mit der Klinik für Urologie der Uniklinik Homburg besteht bereits ein vergleichbarer Kooperationsvertrag .

Die Selbsthilfegruppen in Rheinland-Pfalz und im Saarland haben sich im November zum Regionalverband Südwest zusammengeschlossen. Laut Satzung ist garantiert, dass stets ein Vertreter der saarländischen Selbsthilfe Mitglied im Vorstand sein wird.

Nicht zuletzt ist erwähnenswert, dass die Prostataselbsthilfegruppe Saarbrücken im November ihr 15-jähriges Jubiläum feiern konnte - bei Anwesenheit von zahlreichen Gästen aus dem medizinischen Bereich und von Frau Dr. Renate Klein als Vertreterin von Gesundheitsministerien Monika Bachmann.

Nach den Berichten des Kassieres Siegfried Wolz und der Kassenprüfer wurde der Kassierer und der Vorstand einstimmig entlastet. Die reguläre Neuwahl des Vorstandes steht für 2017 an.


Anmelden
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Go to top Arrow Up C