Facit des IQWiG:

Auf Basis der dargestellten Ergebnisse und unter Berücksichtigung von Endpunktkategorien und Effektgrößen werden das Ausmaß und die Wahrscheinlichkeit des Zusatznutzens des Wirkstoffs Cabazitaxel wie folgt bewertet:

 

  • Für Patienten ? 65 Jahre, für die eine weitere Behandlung mit Docetaxel nicht mehr infrage kommt (best supportive care-Population), liegt ein Hinweis auf einen beträchtlichen Zusatznutzen von Cabazitaxel / Prednison / BSC gegenüber Mitoxantron / Prednison / BSC vor.
  • Für Patienten < 65 Jahre, für die eine erneute Behandlung mit Docetaxel nicht mehr infrage kommt (best supportive care-Population), liegt ein Anhaltspunkt für einen Zusatznutzen (Ausmaß nicht quantifizierbar, maximal beträchtlich) von Cabazitaxel / Prednison / BSC gegenüber Mitoxantron / Prednison / BSC vor.
  • Für Patienten, für die eine erneute Behandlung mit Docetaxel infrage kommt (Docetaxel-Retherapie-Population), ist ein Zusatznutzen von Cabazitaxel in Kombination mit Prednison oder Prednisolon gegenüber Docetaxel in Kombination mit Prednison oder Prednisolon nicht belegt.

Die Kurzfassung der Bewertung ist hier nachzulesen, die Langfassung hier.

Quelle: Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V.