Zwischen der Klinik für Urologie, Kinderurologie und urologische Onkologie der SHG-Kliniken in 66333 Völklingen

und der

Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Saarbrücken

wurde eine Kooperationsvereinbarung getroffen.

 



Präambel

Die (Re-)Zertifizierung von Prostatazentren bzw. Prostatakrebszentren durch den DachVerband der Prostatazentren Deutschlands (DVPZ) oder durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) setzt voraus; dass das zu zertifzierende Zentrum mit der Prostatakrebs-S€elbsthilfe kooperiert. ln Erfüllung dieses Erfordenisses treffen die Parteien die nachfolgende Vereinbarung, durch die der lnhalt und die Dauer des Kooperationsverhältnisses näher bestimmt werden.

Gegenstand und Umfang der Kooperation

Zum Zweck der Information und psycho-sozialen Betreuung von Prostatakrebspatienten wird die Prostata Selbsthilfegruppe Saarbrücken n.e.V. (im folgenden: SHG) in die Versorgung durch die Klinik für Urologie, Kinderurologie
und urologische Onkologie der SHG-Kliniken Völklingen (im folgenden: das Zentrum) einbezogen.
Dies geschieht auf folgende Weise:

  • Das Zentrum informiert seine Patienten zum frühestmöglichen Zeipunkt über die Existenz und die Kontaktdaten der SHG (z.B. in Patientenbroschtüren, auf der Website des Zentrums, per gut sichtbarem Aushang sowie im persönlichen Gespräch) und vermittelt auf Wunsch auch den Kontakt zu ihr.
  • Das Zentrum weist die Patienten in allen Phasen der Therapie (Erstdiagnose, Entscheidung über Primärtherapie, stationärer Aufenthalt etc.) auf die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit der SHG hin.
  • Das Zentrum legt in einer für Patienten gut sichtbaren Weise Informationsmaterial der SHG in seinen Räumlichkeiten aus und informiert die SHG darüber, wenn dieses (teilweise) vergriffen ist.
  • Das Zentrum stellt der SHG geeignete Räumlichkeiten für Patientengespräche zur Verfügung, und zwar je nach Bedarf und vorheriger Absprache mit der SHG.
  • Die Patienten sind hierüber in geeigneter Form vom Zentrum zu informieren.

 

CA Dr.med.F-U.Alles
Prof. Dr. med. Th. Zwergel

Norbert Kehl