LOGIN

Bewertung: 5 / 5

Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star
 

 

Häufig wird angenommen, dass Probleme beim Wasserlassen ein erstes Symptom für das Vorhandensein von Prostatakrebs seien. Das trifft jedoch nicht zu.

 

Wassertropfen Gruenblau By Thomas Meinert Pixelio.de

 

© Thomas Meinert / PIXELIO

 

Miktionsprobleme¹ deuten in den allermeisten Fällen vielmehr auf eine gutartige Vergrößerung der Prostata hin. Hiervon ist fast jeder ältere Mann betroffen. Prostatakrebs hingegen verursacht typischerweise jahrelang keinerlei Beschwerden. Wenn sich solche einstellen, ist die Erkrankung zumeist schon weit fortgeschritten und eine vollständige Heilung kaum mehr möglich.

 

Typische Anzeichen für Prostatakrebs sind zum Beispiel zunächst unerklärliche Knochenschmerzen, die durch eine bereits eingetretene Metastasierung² in das Skelett verursacht werden.

¹ Als „Miktion" bezeichnet man den Vorgang der Entleerung der Harnblase.

² Unter Metastasierung versteht man die Absiedelung bzw. Ausbreitung von Tochtergeschwülsten eines Tumors.

 

 


Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Go to top Arrow Up C